Seit dem 3. Juli 1977 sind die “Osserbuam” auf dem Schulsportzentrum am Ginglmühlerweg zu Hause. Für den Trainings- und Spielbetrieb stehen zwei Rasenplätze zur Verfügung.

Anlässlich der 75-Jahr-Feier der SpVgg Lam im Juli 1998 wurde das Vereinsheim am Sportgelände eingeweiht. Die finanzielle Belastung für den Verein konnte durch das Engagement zahlreicher Vereinsmitglieder in Grenzen gehalten werden. Hier wäre vor allem der damalige erste Vorsitzende der SpVgg Lam, Ludwig Huber, zu erwähnen, der einen Großteil seiner Freizeit für die Planung und Verwirklichung des Hauses geopfert hat.

Um zum Sportgelände zu gelangen, folgen Sie einfach den Hinweisschildern des benachbarten “Osserbades”. Sowohl dort als auch am Ginglmühlerweg stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

 

Copyright @ Sportvereinigung Lam 1923 e.V.!